AGB

ALLGEMEINE REGELN, GEBRAUCH DER IN WEBSEITE


Besteller- natürliche oder juristische Person, die in der Besorgung eines Produktes oder Dienstleistung auf Autoparts1.com ist.
Verkäufer - Internet-Shop  auf der Webseite Autoparts1.com
Bestellung -ordnungsgemäß ausgefertigte und bezahlte Nachfrage des Bestellers bezüglich der Zustellung der auf der Webseite ausgewählten angegebenen Waren auf die Adresse des Bestellers.
Ware - Produkt vorgestellt zum Verkauf auf der Webseite 
Webseite – www.Autoparts1.com
1. Registrierung auf der Webseite
1.1. Für die Ausfertigung der Bestellung braucht  sich der  Besteller auf der Webseite zu registrieren.
1.2. Der Verkäufer übernimmt keine Haftung  für die Präzisität und Richtigkeit der  vom  Besteller bei der Registrierung  eingereichten Informationen.
1.3. Der Besteller verpflichtet sich, der dritten Person keinen Benutzernamen und Passwort bereitzustellen, die bei der Registrierung angegeben sind. Falls der Besteller den Verdacht bezüglich  der Sicherheit des Bezuntzernamens oder des Passwortes oder der Möglichkeit  der unautoriesierten Benutzung von der dritten Person hat, verpflichtet sich der Besteller, den Verkäufer unverzüglich darüber zu informieren, wobei er einen elektronischen Brief auf die E-Mail-Adresse absendet, die auf der Webseite angegeben ist.
2. Ausfertigung der Bestellung
2.1 Die Bestellung wird vom Besteller selbständig auf der Webseite des Geschäftes ausgefertigt.
2.2. Bei der Ausfertigung der Bestellung braucht der Besteller folgende Informationen anzugeben
2.3. Vorname, Familienname
2.4. Genaue Adresse
2.5. Telefonnummer
2.6. E-Mail-Adresse
2.7. Nur nach der Bezahlung gilt die Bestellung als ausgefertigt und wird bearbeitet.
2.8. Alle informativen Materiālien über die Eigenschaften der Waren, die auf der Webseite verfügbar sind, sind rein informativ. Falls die Fragen entstehen, kann sich der Besteller an den Verkäufer mittels E-Mail wenden. 
2.9. Wenn die bestellten Waren im Lager der Verkäufers fehlen, auch wenn die Ursache vom Verkäufer nicht abhängig ist, ist der Verkäufer dazu berechtigt, die Bestellung des Bestellers zu stornieren und ihn darüber zu informieren, wobei er die elektronische Nachricht auf die Adresse absendet, die bei der Registrierung der Bestellung angegeben ist. .
2.9.1.Im Fall der Stornierung der Bestellung werden die Warenkosten vom Verkäufer an den Besteller auf dieselbe Weise rückgezahlt, wie die Ware anfänglich bezahlt war.
3. Lieferung
3.1. Die Warenlieferung wird vom Verkäufer nach der Adresse verwirklicht, die bei der Ausfertigung der Bestellung angegeben ist und beträgt 2 bis15 Arbeitstage seit dem Moment der Bezahlung 
3.2. Der Verkäufer verpflichtet sich, alles mögliche zu machen, um die Lieferungsfriste zu vermindern.
3.3. Das Risiko des zufälligen Unterganges oder der Beschädigung der Ware übergeht auf den Besteller erst seit dem Moment der Übergabe der Ware an ihn und der Leistung der Unterschrift des Empfängers der Bestellung in den Dokumenten, die Lieferung von Bestellung nachweisen. Im Fall, wenn die Ware nicht geliefert wird, entschädigt der Verkäufer  dem Besteller die Kosten, der von ihm bezahlten Ware und der Lieferung, nachdem er die Bestätigung des Verlustes der Bestellung vom Lieferdienst erhält.
4. Bezahlung der Bestellung
4.1 Der Warenpreis wird auf der Webseite angegeben. Falls, der Preis der von dem Besteller bestellten Ware nicht richtig angegeben ist, informiert der Verkäufer den Besteller darüber, um die Bestätigung der Bestellung mit dem korrigierten Preis durchzuführen oder die Bestellung zu stornieren.  Falls es unmöglich ist, mit dem Besteller zu kommunizieren, gilt diese Bestellung als storniert, der Verkäufer zahlt dem Besteller den von ihm eingezahlte Betrag zurück
4.2 Die Zahlungsweisen sind auf der Webseite in der Abteilung "Bezahlung" angegeben.
4.3 Der Warenpreis auf der Webseite kann von dem Verkäufer einseitig geändert werden.
4.4. Der Verkäufer ist dazu berechtigt,  Rabatt für die Waren an den Besteller zu gewähren und das Programm der Bonusse festzulegen. Die Arten der Ermäßigungen, Bonusse, Ordnung und Bedingungen deren Berechnung können vom Verkäufer einseitig geändert werden.
4.5. Der Verkäufer ist dazu berechtigt, die Ermäßigungen festzulegen, um eine oder andere Zahlungs- oder Lieferungsweise der Ware zu fördern. Der Verkäufer kann auch die Bedingungen des Funktionierens der Ermäßigungen  begrenzen.

5. Allgemeine Bedingungen
5.1. Die vorlegenden Bedingungen, so wie auch die Information über die Ware, die auf der Webseite verfügbar ist, gilt als ein öffentliches Angebot.
5.2. Bei der Bestellung der Waren via Online-Shop, ist der Besteller mit den Verkaufsbedingungen der Waren einverstanden.
5.3. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, diese Bedingungen zu ändern, deshalb verpflichtet sich der Besteller, regelmäßig die Änderungen dieser Bedingungen zu prüfen..
5.4  Bei der Ausfertigung der Bestellung ist der Besteller verpflichtet, mit den allgemeinen Nutzungs-, Liefer-, Zahlungs-, Rückgabebedingungen vertraut zu werden und die Zustimmung auf dem entsprechenden Feld zu bestätigen. Im Fall des Unverständnisses  mit diesen Regeln ist die Ausfertigung der Bestellung unmöglich.
6. Haftung
6.1 Der Verkäufer verpflichtet sich, die vom Besteller erhaltene Information nicht offenzulegen.
6.2. Der Verkäufer übernimmt keine Haftung für den Schaden, der dem Besteller infolge der unsachgemäßen Behandlung der Waren angerichtet ist, die auf der Webseite bestellt sind. 

7. Warensrücksendung
Der Besteller kann die Ware (-en) rückgeben oder ihre/seine Bestellung stornieren. Dazu braucht man, den elektronischen Brief abzusenden oder das Geschäft im Laufe von 14 Arbeitstage seit der Warenlieferung anzurufen (Unterschrift auf dem Beleg des Beförderers gilt als der Beweis des Zustelldatums).
 
7.1. Die Warenrücksendung ist im Fall möglich:
7.1.1.wenn der Verkäufer die Waren von unsachgemäßen Qualität abgesandt hat.
7.1.2. wenn der Verkäufer die Waren von nicht sachgemäßen Zusammenstellung abgesandt hat.
7.1.3. wenn der Verkäufer die Waren abgesandt hat, die sich auf der Webseite  gegebenen Beschreibung und technischen Kenndaten nicht entsprechen. 
7.2.Die Rücksendung von Waren ist im Fall unmöglich:
7.2.1. wenn der Besteller die Ware nicht sachgemäß behandelt hat
7.2.2. wenn die Ware gebraucht wurde, beschmutzt, gekratzt oder auf andere Weise beschädigt ist
7.2.3. wenn das Aussehen, die Anwendungseigenschaften, Originalverpackung beschädigt worden war
7.2.4.Bei der Rücksendung von Waren ist der Käufer verpflichtet, das Paket so zu verpacken, dass die Ware und die Originalverpackung während der Absendung nichr beschädigt werden.
  • Die Rücksendung der Ware ohne Originalverpackung ist nicht erlaubt.!
  • Der Gebrauch der Originalverpackung der Ware ist als Verpackung des Pakets.zum Ansenden nicht erlaubt !
  • Der Gebrauch des Klebebandes auf der Originalverpackung ist nicht erlaubt.!
  • Der Gebrauch jedes Aufklebers und von Aufschriften ist nicht erlaubt, wenn die der Originalverpackung nicht entsprechen!
Im Fall der Nichteinhaltung von einer oder mehreren oben angegebenen Regeln, werden  die Ansprüche nicht angenommen und das Geld wird nicht rückgezahlt.!
7.3. Im Fall der Rückzahlung des Geldes zahlt der Verkäufer dem Besteller den eingezahlten Betrag auf dieselbe Weise  zurück, wie die Ware anfänglich bezahlt war.
7.3.1. Der Betrag, der für die Zustellung gezahlt ist, wird nicht rückgezahlt. Nur der Betrag, der für die Ware gezahlt ist, wird rückgezahlt
7.3.2 Die Portokosten der Rücksendung der Ware wird vom Besteller bezahlt.
7.3.3  Der Verkäufer ist berechtigt, dem Käufer abzusagen, die Ware zurückzunehmen oder die Entschädigung auszuzahlen, wenn die Ware nicht in der Originalverpackung ist, Gebrauchsspuren sichtbar sind, man hat die gebrauchte Ware zurückgesandt, die Verschlüsse und Anhängeschilder sind entfernt, die Verpackung hat wesentliche Beschädigungen, Schutzschicht abgerissen ist, es gibt Fettflecken, Vermutzungen und andere Mängel.



 

Handel
Mon-Son:24 Uhr geöffnet

Kundensupport
Mon-Fre 10.00-16.00(UTC+2)
Sam-Son:Geschlossen

info@autoparts1.com
+371 29 46 43 46